Link verschicken   Drucken
 

Moin!

VfL Sittensen

 

Neue Kurse Zumba®und Pilates nach den Herbstferien

startseite2

 

Ab Samstag, 20.10.2018 bieten wir wieder Zumba®und Pilates an.

Verena Eberhard wird die Teilnehmer von 16:00-17:00 Uhr zu rhythmischer Musik beim Zumba®zum Schwitzen bringen und anschließend von 17:00-18:00 Uhr können beim Pilates einzelne Muskeln gezielt aktiviert, gedehnt und entspannt werden.

Verena Eberhard ist gelernte Bühnendarstellerin, Tänzerin und Sängerin. Sie hat an Aufführungen u.a. an der Staatsoper Hamburg mitgewirkt und als Musical-Darstellerin gearbeitet. Außerdem ist sie ausgebildete Zumba-Trainerin und mit viel Spaß dabei :"Jeder Kurs fühlt sich wie eine Party an". Und Pilates kann sie auch!

Zumba ist eine Mischung aus Aerobic und überwiegend lateinamerikanischen Tanzelementen. Die Hüften kreisen lassen, bis der ganze Körper automatisch mitgeht. Locker bleiben und sich der fetzigen Latino-Musik hingeben. Bei Zumba kommt es nicht auf Perfektion an, sondern auf gute Stimmung und ein angenehmes Körpergefühl. Zumba ist ein bunter Bewegungs-Mix: Schritte lateinamerikanischer Tänze wie Salsa, Samba, Mambo und Merengue bilden die Basis. Elemente aus Aerobic, Hip-Hop und Bauchtanz machen daraus ein abwechslungsreiches Ganzkörper-Workout.

Die Pilates-Methode ist ein ganzheitliches Körpertraining, in dem vor allem die tief liegenden, kleinen und meist schwächeren Muskelgruppen angesprochen werden, die für eine korrekte und gesunde Körperhaltung sorgen sollen. Das Training umfasst Kraftübungen, bewusste Atmung und Stretchting. Grundlage aller Übungen ist das Trainieren des so genannten „Powerhouses“, womit die in der Körpermitte liegende Muskulatur rund um die Wirbelsäule gemeint ist, die so genannte Stützmuskulatur. Die Muskeln des Beckenbodens und die tiefe Rumpfmuskulatur werden dabei gezielt gekräftigt.

Die Kurse finden an 9 aufeinanderfolgenden Samstagen bis zum 15.12.2018 statt.

Die Teilnahmegebühr beträgt 31,50€ pro Kurs. Jugendliche bis 20 Jahre bezahlen nur die Hälfte.

Für die Kurse gilt wie immer, dass eine VfL-Mitgliedschaft erforderlich ist.Anmelden könnt ihr euch per Mail unter .

startseite1